Kasten-Größe

Was ist “Kasten-Größe”

Die minimale Preisveränderung, die auftreten müssen, bevor die nächste Marke zu einem Point & Figure-Chart hinzugefügt. Box Größe eines Point & Figure-Chart, bestimmt den Wert der Preisbewegungen, die von jeder Markierung auf der Karte aufgezeichnet werden. Technische Analysten verwenden Charts zu vergangenen und aktuellen Preisinformationen für bestimmte Handelsinstrumente wie Aktien oder Terminkontrakte zu sehen. Eine traditionelle Bar-Diagramm vergleicht Preisänderungen in bestimmten Zeitabständen, beispielsweise eine Tageschart oder ein Fünf-Minuten-Chart. Point & Figure Charts, auf der anderen Seite, fügt eine neue Marke erst nach Preis hat einen bestimmten Betrag bewegt. Dieser Betrag wird als der Gehäusegröße bekannt.

Unsere Forex-Handel Website beschreibt investieren Begriff – “Box Size ‘

Point & Figure Charts Grundstückspreise verwendet eine Reihe von X und O, wie Boxen bekannt. Ein X zeigt an, dass die Preise steigen, und ein O zeigt, dass die Preise sinken. Investoren und Händler müssen die Feldgröße, um festzustellen, wie viel Preis muss geändert werden, bevor eine neue Box gedruckt angeben. Wenn ein 50-Cent-Kastengröße angegeben wird, zum Beispiel, wird eine neue X- oder O (abhängig von der Richtung der Preis) gedruckt werden jedes Mal Preis bewegt sich dieser Betrag. Wenn die Preise steigen, ist Xs auf der jeweils anderen jedes Mal, dass der Preis bewegt sich auf 50 Cent gestapelt werden, bilden eine Spalte. Sobald der Preis fällt 50 Cent, wird eine neue Spalte Os auf der rechten Seite des vorherigen X-Spalte beginnen. Solange die Preise fallen, werden zusätzliche Os unter dem ersten O gestapelt, jede 50-Cent-Preisverfall zu zeigen. Charts mit größere Bauformen bieten eine weniger detaillierte Ansicht der Märkte, während die Charts mit kleineren Kastengrößen zeigen eine detailliertere Ansicht.