Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Restrukturierungskosten oder Miete – EBITDAR

Was ist “Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Restrukturierungskosten oder Miete – EBITDAR”

Nicht GAAP-konforme Indikator für die finanzielle Performance eines Unternehmens wie folgt berechnet:

= Umsatz – Kosten (mit Ausnahme von Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Restrukturierungs oder Mietkosten)

Je nach Unternehmen und das Ziel des Benutzers kann die Anzeige entweder umfassen Restrukturierungskosten oder Mietkosten, aber in der Regel nicht beide. Die EBITDAR-Anzeige erweitert EBITDA durch Hinzufügen eines zusätzlichen ausgeschlossen Element, um eine bessere Anzeige der Ertragslage zu geben.
Unsere Forex-Handel Website beschreibt investieren Begriff – “Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Restrukturierungskosten oder Miete – EBITDAR”

Die Miete wird in dem Maße, bei der Bewertung der finanziellen Performance von Unternehmen, wie Casinos oder Restaurants, die erhebliche Miet- und Leasingaufwendungen aus dem operativen Geschäft stammen müssen enthalten. Durch den Ausschluss dieser Kosten, ist es einfacher, einem Unternehmen zum anderen zu vergleichen und sich ein klareres Bild über ihre operative Leistung.

Die Umstrukturierung in der Kennziffer enthalten sind, wenn ein Unternehmen durch einen Restrukturierungsplan gegangen und hat die Kosten aus dem Plan angefallen. Diese Kosten, die auf die Gewinn- und Verlustrechnung enthalten sind, werden in der Regel als einmalige und sind ausgeschlossen, um eine bessere Vorstellung von den laufenden Betrieb des Unternehmens zu geben gesehen.